Sommershirts oder Sommersachen – die Zweite

Angefangen habe ich mit dem Freebook Lady Aimee. Einmal habe ich es aus Jersey für eine Freundin zum Geburtstag genäht und einmal aus Sommersweat für mich. Das T-Shirt ist eine Größe M und die Sterne sind in Größe S. Der Schnitt fällt echt reichlich aus. M ist mir zu groß.

Vorne kurz – hinten länger – Vokuhila also – ist für mich ungewohnt. Gefällt mir aber.

20160625_LadyAimee

Dann habe ich MAkira genäht. Da meine Mama mir davon einige genäht hat, habe ich ganz schön viele von der Sorte. Im Sommer tragen die sich einfach gut.

20160626_MAkira

Zuletzt habe ich die T-Shirts für mich genäht. Ich habe lange überlegt, welche Schnitte ich nehmen soll und dann aus welchem Stoff ich welchen Schnitt nähe.

Fanni ist eigentlich ein Kleid. Ich habe es einfach entsprechend gekürzt. Der Ausschnitt gefällt mir.

Lady Mariella ist bei den Langarmshirts einer meiner Lieblinge. Daher war klar, dass ich den Schnitt auch noch mal in kurzärmelig nähen werde.

20160626_Sommershirts

Jetzt fehlt noch die Schlafanzughose für meinen Mann und dann folgt das Geburtstagsoutfit für das Löwenmädchen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s