Wir waren fleißig

Ja, richtig, wir waren fleißig.

Zum heutigen Geburtstag habe ich Ersatz für den kaputten Nähkasten bekommen. Ich habe mir gleich eine größere Lösung gewünscht. Jetzt habe ich ein Regal, in das ich alle meine Nähsachen verstauen kann. Das Regal haben mein Mann, mein Papa und ich aufgebaut. Das steht schon eine Weile.

20160904_Nähzimmer

Die neue Ordnung habe ich gleich mal genutzt um mich auszutoben.

Zunächst habe ich für die neuen Stifte des Löwenmädchens eine Stifterolle genäht.

20160814_Stifterolle

Und gestern habe ich für sie eine Herbst-/ Winterkombi genäht. Angefangen hat es mit dem Shirt. Der Stoffladen hier in der Stadt ist umgezogen: neuer, schöner, heller, großzügiger und Umzugsrabatt.* Diesen hübschen Stoff mit den Gänsen habe ich u.a. gekauft. Vorgestellt hatte ich mir schon im Geschäft eine Tunika. Die hat etwas mehr Fläche als ein Shirt. Als Schnittgrundlage habe ich das Kapuzenkleid von Schnabelina genommen. Vorne habe ich eine Kellerfalte eingearbeitet und hinten habe ich das untere Teil von der Breite her an das obere angepasst. Außerdem habe ich die Länge gekürzt. Die Kapuze habe ich weggelassen.
Dann kam die Hose. Das ist der Schnitt Little Leg Love von nemada – diesmal mit Bündchen.
Der Hoodie ist der Raglanpulli aus dem Buch Nähen mit Jersey kinderleicht von Klimperklein. Die Applikation war eine spontane Idee, die mir sehr gut gefällt.
Genäht habe ich jeweils in Gr. 92, allerdings habe ich in der Länge ein bisschen länger genäht. Soll schließlich noch ein bisschen passen.

20160903_ShirtPulliHose92

Demnächst nähe ich dann wieder mehr für mich. Da fällt mir gerade ein, dass ich mein Sommerkleid noch gar nicht gezeigt habe. Das müsste ich eigentlich mal noch tun. Geplant habe ich für mich noch ein paar Shirts und eine Softshelljacke. Das Material habe ich schon und der Schnitt ist auch schon gekauft. Kann also bald losgehen.

*Außerdem hat derStoffladen in der Nachbarstadt 4-jähriges Bestehen gefeiert. Auch da gab es Rabatte und ich habe einige schöne Stoffe gekauft.

Wir basteln …

140525

Seit heute haben wir ein Schuhregal im Flur in der Ecke, in der auch die Jacken hängen. Wir haben gestern im Baumarkt alles eingekauft und heute steht es schon. Sieht gleich viel aufgeräumter aus.

140518_Antonella

Hier ist das T-Shirt (Antonella von Farbenmix), welches schon seit einigen Tagen fertig ist.
Wer findet den Fehler?

Ansonsten basteln wir noch einige andere Dinge vor uns hin. Alles Dinge, die wir aber aus diverse Gründen noch nicht zeigen. 🙂

Willkommen in 2014

140128

Huhu! Mich gibt es hier auch noch. Seit letzter Woche ist nun auch die Schiebetür zwischen Wohnzimmer und Küche da und eingebaut. Das Raumgefühl von beiden Seiten hat sich dadurch sehr verändert. Gerade jetzt, wenn es am Abend noch recht früh dunkel wird, macht es das Wohnzimmer gemütlicher. Und von Küchenseite aus kann man Aktivitäten in der Küche vom Besuch im Wohnzimmer trennen. Sehr schön!

Genäht habe ich auch mal wieder. Am Wochenende habe ich mit meiner Mutter zusammen ein T-Shirt genäht. Also, sie hat hauptsählich genäht und ich habe angeschaut, wie das mit der Overlock so geht. Davon habe ich kein Bild.

140206_Joker

Heute habe ich eine Einkaufstasche genäht, die ich verschenken werde. Es ist der Joker von der Farbenmix-Taschenspieler-CD. Ich habe allerdings die Henkel nicht aufgenäht. Ich habe die direkt zwischengefasst. Die sind aus zwei Kunstlederstreifen, die ich aufeinander genäht habe. Da ich es in grau-weiß irgendwie ein bisschen traurig fand, habe ich mich insgesamt für türkise Akzente entschieden. Mir gefällt sie. 🙂

Nähen und nähen lassen

131020_ DamePikBlog

Gestern habe ich mal wieder ein bisschen genäht. Ich habe mir von Farbenmix die Taschenspieler-CD gekauft. Das hier sind Dame und Pik. Diese Tasche ist mal so gant unbunt und somit anders als meine anderen Taschen.

131021
Nähen lassen hingegen habe ich diese Vorhänge.

Am Wochenende hatten wir unseren Einweihungsbrunch. Es war ein schöner Tag mit netten Gästen.

Wochenend-Bilanz

130929

An diesem Wochenende haben wir wieder was geschafft.
Letzte Woche Mittwoch ist sowohl das kleine fehlende Stück im Keller verputzt worden als auch das Waschbecken im Badezimmer ausgetauscht worden. Außerdem war unsere Heizungs-/ Sanitärfirma hier. Die Heizung läuft jetzt. Durch die sonnigen Herbsttage kriegen wir viel zusätzliche Wärme ins Haus. So haben wir im Wohnzimmer heute sommerliche Temperaturen gehabt. An der Lüftung haben die auch noch ein bisschen gespielt. Und die Abdeckung für die Luftansaugung draußen angebracht. Außerdem ist unsere Toilette, die noch getauscht werden muss, jetzt wohl am Lager.

In der letzten Woche waren einige Firmen hier, die uns Angebote für die Garageneinfahrt bzw. den Unterbau der Terrasse machen.

Gestern waren wir unsere Lampen fürs Treppenhaus abholen (Foto: Mitte rechts). Bei der Gelegenheit haben wir auch eine Lampe für draußen gekauft (Foto: oben links). Die hat einen winzigen Bewegungsmelder. Die Lampe funktioniert gut. Das Licht ist absolut ausreichend. Unsere Hausnummer haben wir schon vor einiger Zeit gekauft und gestern montiert (Foto: oben rechts). Heute ging es dann mit einigem Kleinkram weiter, der auch schon etwas länger hier lag. Im Bad oben haben wir unseren Toilettenpapierhalter und die Handtuchstangen angebracht (Foto: Mitte links). Unten im Bad hängt jetzt der Handtuchhaken, der Toilettenpapierhalter und der Spiegel. Der Spiegel ist rund und ist somit ein schöner Gegensatz zu dem eckigen Waschbecken.

Und heute habe ich ein bisschen genäht. Ich brauchte noch das ein oder andere Geschenk. Ein Mäppchen hat es nicht mehr aufs Foto geschafft. Das ist schon im Postkasten. Der Schnitt ist der, den ich auch für meine eBook-Reader-Hülle genommen habe. Heute habe ich zwei verschiedene Größen gemacht. Das Mäppchen, was ich schon verschickt habe, ist vom Design und der Größe meiner eBook-Reader-Hülle sehr ähnlich.

Haus und Nähen

130915

Im Haus geht es voran. Seit Anfang September haben wir Vorhänge im OG.
Seit gestern wissen wir, welche Lampe wir an der Treppe kriegen. Im Geschäft hatten die nur noch eine davon da. Wir haben noch zwei bestellt. Wir haben dann aber doch kurzfristig entschieden, dass wir die eine, die da war, mitnehmen. Die haben wir jetzt in der Garderobenecke angebracht. Da sieht sie auch super aus. Zwei weitere Lampen dieser Art werden wir an der Treppe anbringen.

130915_Nähen

Genäht habe ich auch mal wieder. Meine Mama war uns besuchen. Sie hat die Vorhänge genäht bzw. geändert und eine Sweatstoffhose und einen Loop genäht. Außerdem hat sie einen Türstopper genäht. Ich habe dann noch 2 weitere produziert. Außerdem habe ich mir heute einen Schlüsselanhänger genäht und dieses Etui nachgebastelt, das ich mal irgendwo gesehen hatte.

Feinschliff

Mittlerweile sind wir beim Feinschliff angekommen – so kommt es mir zumindest vor.

Gestern ist die Duschabtrennung in unserem Bad installiert worden – leider nur teilweise. Es sollte für die Befestigung ein Sonderbügel geliefert werden. Das stand überall. Und was ist in der Packung? Genau, der Standardbügel. Die Monteure kommen also wieder.

Wieder kommt auch der nette Herr, der das Waschbecken tauschen wollte. Leider war das Ersatzbecken ebenfalls nicht fehlerfrei.

Gestern waren außerdem die Fensterbauer da. Die eine Scheibe mit dem Fehler wurde ausgetauscht. Das ging richtig schnell. Ich weiß nicht, was ich mir vorgestellt hatte, so etwas unkompliziertes allerdings nicht. Außerdem haben sie die Fenster eingestellt. Jetzt gehen alle wieder schön leicht auf und zu.

Um die Frage meiner Tante im Kommentar zum letzten Post zu beantworten:
Die Küchenfronten sind dunkelgrau.

Mittlerweile haben wir im gesamen Obergeschoss Vorhänge an den Fenstern (außer im Bad – da haben wir ein Plissee).

Küche

130825

Wir kommen voran mit unserer Küche. Jetzt sind die Abschlussleisten auch schon alle dran.

Im Obergeschoss geht es nun mit den Fußleisten weiter voran.

Schneller als gedacht

… haben wir wieder Internet. Seit heute haben wir im Haus eine Verbindung ins www. Hätte uns der Termin am vergangenen Donnerstag gepasst, dann wäre es noch schneller gegangen. Sehr gut!

Mit unserer Küche kommen wir voran. Die Schränke stehen und hängen nun komplett. Jetzt kommt die Feinarbeit: Beleuchtung der Arbeitsplatte, Abdeckungen, … Die Arbeitsplatte kommt am Donnerstag.

Im Wohnzimmer steht der ganze Küchenkram. Daher ist es dort momentan sehr chaotisch.

Wir haben mittlerweile auch oben im Flur und unten im Bad Licht. So langsam wird es auch hell, wenn es dunkel ist.

Die Zisterne ist angeschlossen und eingegraben.

Die alte Wohnung ist fast leer.