Shirt in Gr. 110

Ich habe hier letztlich meine Stoffe sortiert. Dabei hat ich die Reste von dem Apfelstoff in der Hand. Gr. 110 passte noch so gerade drauf. Geworden ist es ein Raglanshirt aus dem Klimperklein-Buch (Kinderleicht) mit braunen Ärmeln. Auch das ist ein Rest. Dazu passend habe ich einen Schlauchschal genäht. Die Kombi wird voraussichtlich ein Geschenk für ein Mädchen – vorausgesetzt das Kind ist wirklich etwas größer als das Löwenmädchen. Sonst nähe ich lieber etwas in Gr. 104.

20180114_RaglanSchal110

Verlinkt habe ich diese Kombi bei Karin/ Grüner Nähen bei ihrer Linkparty Menschen(s)Kinder – Kinderkleidung für alle Geschlechter.

Advertisements

Apfelshirt mit Rollkragen

Und noch ein Shirt nach dem Schnitt No. 58 von Lillesol und Pelle in Gr. 146. Die Länge ist zwischen dem kurzen und dem langen Shirt vom Schnittmusterbogen. Das passte dann so auf den Stoff. 🙂 Dieses Shirt ist für die große Schwester von derjenigen, die das Fuchsshirt bekommt.

20171205_Lillesol58Gr146J

 

Fuchsshirt mit Kuschelkragen

Das hier ist der Kinderschnitt No. 58 von Lillesol und Pelle mit dem großen Kuschelkragen in Gr. 146.

Der große Kragen gefällt mir total gut.

Und auch dieses Shirt ist ein Geschenk für ein großes Mädel. Momentan ist das schon lustig: Mein Patenkind mit 11, die Beschenkte mit 7 und ihre große Schwester mit 9 tragen alle Gr. 146.

20171205_Lillesol58Gr146E

Mütze und Schal

Es ist wieder Schal- und Mützenwetter. Mein Patenkind meldete sich und sagte, dass sie sich einen neuen Schalup wünscht. Warum auch immer, bei ihr heißt die Halssocke Schalup. Ich glaube, das dieses Wort eine Erfindung von ihr ist. Zumindest habe ich es noch nie gehört.

Passend zu dem Kleid habe ich ihr jetzt eine Halssocke aus dem einen Kleidstoff und Fleece und eine passende Mütze genäht. Jetzt ist von dem Tulpenstoff nichts mehr übrig. Das ist doch schön. Bei der Mütze musste ich schon einen Kombistoff nehmen.

Das grüne Bündchen an der Mütze passt exakt zu den Tulpen. Das macht es ein bisschen frischer in der Farbgebung.

20171119_MützeSchal.JPG

 

Serena

Beim letzten Stoffkauf habe ich bewusst nach einem sehr mädchenhaften Stoff gesucht. Sowas hat sie aktuell gar nicht im Schrank. Als der Stoff dann hier lag, fand ich ihn allerdings ein bisschen sehr pink. Daher habe ich mich für gelbe Bündchen entschieden. Das Gelb greift das Gelb aus dem Stoff des Innenkragens auf. Ich finde, dass der Pulli echt „rund“ ist.

Vielleicht kann der Pulli den rosa-roten Schafpulli aus dem letzten Jahr ersetzen. Der wurde heiß und innig geliebt, ist aber mittlerweile zu klein.

Der Schnitt ist Serena von Mialuna. Genäht habe ich in Gr. 98/104 in der Weite und um ca. 4 cm verlängert. Ich mag es, wenn der Winterpulli über den Po geht.

Den Pulli wird es zu Nikolaus oder zu Weihnachten geben.

20171118_Serena104110

Winterhose für das Löwenmädchen

Das Löwenmädchen ist recht schmal gebaut. Schmale Hosen finde ich an ihr total schön und sie mag schmale Hosen lieber als sehr weite. Im letzten Winter gab es aus einer älteren Ottobre eine Hose namens Winter Pull Ons in grau. Die Hose ist immer noch sehr schön und beliebt, allerdings in der Länge ein wenig knapp. Daher habe ich den Schnitt in Gr. 104 rausgemalt. Bei meiner letzten Stoffbestellung habe ich dunkelblauen Cord für eine neue Hose bestellt. Und diese Hose ist jetzt fertig. Ganz schlicht und ohne Kontrastnähte. Die Hose – so mein Ziel – soll zu allen Oberteilen passen. Das Löwenmädchen hat sofort gefragt, ob sie die morgen in den Kindergarten anziehen darf. Die neue Hose ist also voll akzeptiert.

20171119_Winterpullons104

10-Minuten-Projekt

Beim Stöbern im Netz bin ich über Puppenstrumpfhosen aus Socken gestolpert. Eine Anleitung gibt es z. B. hier.

Als ich eben von der Arbeit nach Hause kam, habe ich das ausprobiert. Eigentlich bräuchte das Löwenmädchen-Baby eine Strumpfhose. Die beiden sind aber noch im Kindergarten, so dass ich an der Püppi nicht messen konnte. Ich habe es jetzt mal für Nana ausprobiert. Und wie ihr seht funktioniert es wunderbar.

Incl. Socken suchen (Upcycling!), Puppe holen und vermessen, Schnittmuster malen und nähen dauert es gerade mal 10 Minuten.

20171120_Puppenstrumpfhose.JPG

 

Geschenk für den Kindergartenkumpel

Das Löwenmädchen hat einen Kindergartenkumpel, den sie schon seit Krippenzeiten kennt. Dieser kleine Junge wird demnächst 4 Jahre alt. Daher habe ich mich mal wieder rangesetzt und etwas für einen Jungen genäht. Hosen- und Shirtschnitt sind beide aus dem Klimperkleinbuch. Genäht habe ich Gr. 104.

20171112_Klimperklein104

Verlinkt habe ich die Sachen bei „Für Söhne und Kerle“ und bei „Menschen(s)kinder – Kinderkleidung für alle Geschlechter„.

Ein Kleid für ein großes Mädel

Ich habe mit der Produktion der Weihnachtsgeschenke begonnen. Da nicht alle aus meinem Bekanntenkreis mitlesen, kann ich ein bisschen was zeigen.

Das hier ist Alma in der größten Größe (146/152). Aus dem Blockstreifenstoff hat mir meine Mama mal einen Pulli genäht und mir den Rest gegeben. Vor einiger Zeit hatte das Löwenmädchen mal eine Alma von mir daraus bekommen. Und es war immer noch was da. Als ich letztens meine Stoffe sortiert habe, sind mir die Blockstreifen und die Blumen in die Hände gefallen. Die passen total gut zusammen habe ich festgestellt. Schön war dann, dass es für ein so großes Kleid reicht.

Das Halsbündchen habe ich nach einer längeren Bedenkzeit in dunkelblau gemacht. Ich hatte überlegt, ob  – und wenn ja welche – Kontrastfarbe passen würde. Da die Knöpfe recht auffällig sind, wollte ich es auch nicht übertreiben. In Wirklichkeit sind die Farben strahlender.

20170924_Alma146